Pettinhouse AcousticGuitar 2.0
Donnerstag, der 27. Juni 2013


Acousticguitar 2.0 ist eine virtuelle Akustikgitarre für Native Instruments Kontakt ab Version 3 und umfasst insgesamt etwa 5 GB an Sample-Material in 24 Bit und 96 kHz.

Jedes der drei enthaltenen Patches „Strum“, „Fingered“ und „Picked“ ist etwa 1,7 GB groß und bietet laut Hersteller vollen Sustain, natürliches Decay ohne Loops und Round-Robin für alternierendes Picking. Das neue Strum-Patch mit zwölf Velocity-Layern ermöglicht nun ein freies Spielen von einzelnen Noten, Unisono-Akkorden, offenen Akkorden oder von „Strange Chords“. Beispielsweise kann die linke Hand auf einem MIDI-Keyboard die dicken Gitarrenseiten ansprechen, welche Bassnoten erzeugen, während die rechte Hand die dünneren Saiten anspricht, welche zur Bildung des Akkords genutzt werden, wobei der Strummer die Wechselfolge zwischen den Saiten simulieren kann. Acousticguitar 2.0 verfügt über verschiedene Artikulationen wie Slides, Hammer-Ons, Palm-Mutes, Harmonics, Up-Strokes, Down-Strokes, Trills, Stopped-Notes, Release-, Fret-, Hand- oder  Anschlaggeräusche. In Version 2.0 sind unter anderem Equalizer, Delay, Reverb, Phaser, eine zwölfsaitige Gitarre sowie das Strum-Patch mit automatischem Strumming ohne Akkorderkennung hinzugekommen. Darüber hinaus simuliert ein Stereo-Taster einen Double-Tracking-Gitarreneffekt und ein Speed-Regler kann die Geschwindigkeit der Artikulationen beeinflussen. Verschiedene Klopfgeräusche auf den Korpus der Gitarre sowie Anschlaggeräusche wurden hinzugefügt. Acousticguitar ist nur mit einer Vollversion von Kontakt und nicht mit dem kostenlosen Kontakt Player kompatibel.

www.pettinhouse.com




zurück